... INTERNET ...CAFE ...ZAUBER WELTEN...
hier könnt Ihr Euch gerne anmelden...
ich freu mich auf Euch ...

... INTERNET ...CAFE ...ZAUBER WELTEN...

...die Seele baumeln lassen ... Forum für Spirit...
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» emotionen...
Mi Jan 04, 2017 9:21 pm von Admin

» ...Schätze...
Mi Jan 04, 2017 9:15 pm von Admin

» ...Kommunikation...
Mi Jan 04, 2017 9:09 pm von Admin

» ...Herzens Sache...
Mi Jan 04, 2017 9:03 pm von Admin

» Verbindungen
Mi Jan 04, 2017 8:57 pm von Admin

» heilige Familie
Mi Jan 04, 2017 8:51 pm von Admin

»  mein Geschenk
Mi Jan 04, 2017 1:19 am von Admin

» Wolfs Schamane...
Mi Jan 04, 2017 12:50 am von Admin

» Drachen und Einhörner
Mi Jan 04, 2017 12:47 am von Admin

» Der uralte Wal
Mi Jan 04, 2017 12:45 am von Admin

Dezember 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
KalenderKalender
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Partner
free forum
 
hier kann man wunder-bar
einfach Bilder hochladen
 
hier gibt es ganz tolle
 animierte gifs kostenlos
 
hier findet ihr counter
für euch
weitere folgen ...

 

 


Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 15 Benutzern am Mi Apr 01, 2015 9:28 pm

Teilen | 
 

 Kryon oktober 2014

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 28.03.13
Alter : 56
Ort : Schweiz

BeitragThema: Kryon oktober 2014   Fr Okt 03, 2014 11:14 am

Liebe Freunde der monatlichen Botschaften!
Wir – eine Gruppe und ich waren für 14 Tage am Berg Mount Shasta in
Nordkalifornien. Eine sehr tiefgreifende Reise. Wer sich mit diesem Areal ein
bisschen beschäftigt hat, weiß, dass dort eine besondere Energie herrscht und
alles inspiriert und läutert, was dort lebt. Diese Erfahrung konnten wir dort auch
machen. Die Botschaften und die Energie, die durch mich und auch durch die
Gruppe sich manifestierte und uns half, alte Themenloszulassen und tiefe
Erkenntnisse zu haben, war wirklich bombastisch. Auch stellen wir immer wieder
fest, dass man sich auch einklinken kann, wenn mannicht physisch dabei ist. Ich
erhielt schon einige Mails von Seminarbegeisterten,die auch so „mit“ waren. So
wird uns stärker bewusst, dass wir nicht voneinander getrennt sind. Und wir
spüren auch, dass wir entfernte Orte besuchen können, ohne direkt den Platz
aufsuchen. Damit eröffnen sich natürlich auch ungeahnte „Reise- und
Erfahrungsmöglichkeiten“. Unsere geistigen Freundesprechen immer von
Bewusstseinsreisen. In diesem Zusammenhang würde ich
gern noch erwähnen,wie interessant auch Reisen im geistigen Bereich, in andere Ebenen sind. Es wäre hier und jetzt eine prima Idee, dieses Channeling a
uf zwei Ebenen zu erleben.
Einmal auf dem Papier, wenn man es sich ausdruckt u
nd an einem ruhigen Platz liest und außerdem, indem man vorher Erzengel Micha
el visualisiert. Man kann sich eine Wiese vorstellen oder einen anderen Platz, wo man ihn treffen möchte.
Die meisten der Leser kennen das sicher schon von den Büchern, den
Monatschannelings oder den Seminaren. Michael wird dem Wunsch entsprechen
und sich dort manifestieren. So kann man ihm auch gleich zu dem Channeling
Fragen stellen oder einer anderen persönlichen Angelegenheit. Ich wünsche viel
Freude!
Barbara Bessen

Erzengel Michael-Channeling Oktober 2014
Die Heere des Friedens
Ich grüsse euch aus den höheren Welten der Liebe, i
ch bin Michael. Große Schübe des Schöpferlichtes erobern die niederen Wel
ten. Es ist oft nicht leicht in dieser Zeit, den Pfad des Aufstiegs zu halten. V
on allen Seiten kommen Konzepte, neue Ideen über alte Vorkommnisse, ominös
e Erkenntnisse der Wege der Erde und vieles, das dich zaudern lässt, ob du
auf dem richtigen Pfad bist.
Selbst in den näheren Umkreisen deiner Familie geschehen Dinge, die dich
zweifeln lassen, ob alles so ist, wie du es gelesen oder gehört oder gar selbst
erfahren hast in deinen inneren Reisen und Begegnung
en. Es ist die Zeit des großen Wandels, die viele Gedanken in dein Feld bri
ngt, die nicht die deinen sind.
Wir pflegen immer wieder zu sagen, dass alle die, die bewusst auf dem Weg der
Erkenntnis pilgern, dafür gekommen sind, das Kollektiv zu verändern. Man kann
es nicht oft genug sagen: Du bist hier, um alles zuverändern, was dem Weg des
Aufstieges entgegensteht. Damit sind alle Geschehnisse in, um und auf der Erde
gemeint, alle Gedanken, die jemals gedacht wurden und im Bereich der Ängste
und schlechten Erfahrungen liegt, alles, das nicht in hoher Liebe geschah. Damit
habt ihr Menschen und die Erde viel zu tun. Alle Kriegsherde sind Reinigungen
der Erde. Mag auch noch vieles dahinter stecken, das ihr als Manipulation anseht.
Ja, vieles wird gelenkt, sei es um des Öls willen,sei es generell, um Macht zu
zeigen. Vielleicht geht es auch um Plätze, die viel Kraft ausstrahlen oder gar
Eingänge ins Innere der Erde, die seit langem von den alten Völkern gehütet
werden. Vieles ist euch mit dem äußeren Auge und Wissen nicht zugänglich. Nur
über den Weg der Imagination, der geistigen Reisen und der Verbindung zu den
höheren geistigen Welten durch Kommunikation ist esfür euch erkennbar und
somit verständlich.
Ein wahrer Kämpfer des Friedens kämpft nicht, sondern versucht, zu verstehen,
warum wo was geschieht. Er schaut mit dem höheren Auge der Weisheit. Dies
sieht alle Hintergründe und vermittelt ebenfalls, dass manche Dinge geschehen
müssen und äußeres Einwirken oft nicht der Weg der Lösung ist. Manches muss
ausgehalten werden, manches erledigt sich durch dasAufstehen der Massen.
Manche Komplotte überdauern die Zeit nicht, weil die Märtyrer das physische
Feld verlassen, und ihre Nachfolger anders denken und handeln. Vielleicht auch,
weil sie bereits mit wenig oder ohne karmische Prägungen auf diese irdische
Welt gekommen sind.
Wir werden immer wieder gefragt, was gegen diese politischen Irrwege, die
fehlgeleiteten oder manipulierten Machthaber getan werden kann. Unsere
Antwort ist meist: Schaut mit dem weiten Blick, behaltet eure eigene
Entwicklung und den Pfad des Wandels im Auge und tut das, was ihr meint, was
getan werden muss. Lehne dich einen Moment zurück und schaue gut zehn oder
mehr Jahre zurück. Wie war da dein Leben und das der Erde, zumindest den Teil
von Gaia, den du wahrnehmen konntest? Was ist seit dieser Zeit mit dir und der
Erde geschehen? Vieles von dem, was dich selbst betrifft, kannst du erst heute
mit dem Auge der Weisheit verstehen, stimmts? Manche Dinge erschienen dir
damals unlösbar und völlig verzwickt. Heute kommt vielleicht sogar ein Lächeln
auf deine Lippen, ob deines Unverständnisses. Was geschah in Europa die letzten
Jahre? Welche Einstellungen der Menschen, der Politiker waren damals
maßgebend, und wie ist es heute? Unvorstellbar wäre es damals gewesen, dass
viele Menschen nicht mehr rauchen. Heute gehört es hier zum guten Ton. Hat
man sich damals über Massentierhaltung viele Gedanken gemacht? Heute kann
man viel darüber lesen, es wird diskutiert, und es wird auch gehandelt. Nun kann
man einwenden, dass sind nur Kleinigkeiten, und über die großen Dinge wird nicht
gesprochen, sie werden vertuscht. Es ist immer wie im Kleinen so im Großen und
umgekehrt. Es gibt nichts, was nicht aufgedeckt wird in dieser Zeit des Wandels,
wie lange der auch andauern mag. Das ist ein göttliches Gesetz. Du könntest dich
entspannt zurücklehnen und im Geiste das durchspielen, was du leben möchtest,
auch das, was du meinst, wie Europa in zehn oder zwanzig Jahren aussieht, wie
dort gelebt wird, und was es nicht mehr gibt. Dabei darf dir bewusst sein, dass
diese geistigen „Spielchen“, die oft als Phantasie bezeichnet werden, der Stoff
sind, aus dem die Wirklichkeiten entstehen. Spannend oder? Sich aufzuregen ist
legitim, doch dient es der Sache? Wenn du meinst, dich irgendwo für neue Dinge
engagieren zu müssen, tue es, aber behalte deine Emotionen im Zaume. Denn das
ist gerade das Instrument, mit dem dein Emotionalkörper geformt wird. Das
weite Ziel der Aufsteigenden aller Zeiten war und ist es, den Emotionalkörper
und den Mentalkörper zu klären und deren Materie abzulegen, damit sie sich
auflösen können. Dann ist der Weg für die höheren Ebenen des materiellen
Universums frei. Die Bereiche, in denen das Formlose agiert, in denen der
Kontakt – auch zum Sonnengott dieses Systems – frei er ist. Dort werden andere
Welten entworfen, dort ist wirklich eine Ebene, in der vieles als Eins zu
erkennen ist und auch gelebt wird. Das ist doch dein Ziel? Es ist immer die Frage:
Was willst du leben? Was möchtest du für die Allgemeinheit tun? Geschieht dies,
indem ich mich für andere engagiere oder mehr für mich selbst? Das ist nicht
nur eine philosophische Frage, sondern auch die der höheren Mentalebene.
Arbeite ein bisschen mit diesem Stoff, damit formst du bereits das Neue.
Kriegsherde sind für alle Menschen nichts Angenehmes. Aber nichts und niemand
ist zufällig an dem Ort, wo er sich befindet. Er er lebt nicht zufällig das, was er
erlebt. Er ist immer zur rechten Zeit am rechten Ort. Auch wenn es ein Ort des
Schreckens ist. Das ist nicht lieblos ausgedrückt, sondern ein duales Gesetz.
Lass das ein bisschen durch deinen Kopf gehen. Du bist jetzt hier wo du bist
genau richtig. Möglicherweise verändert es sich auch in den nächsten Monaten
oder Jahren. Alles hat seinen Sinn und kommt, wann es kommen soll. Die Kunst in
der heutigen Zeit ist, in sich hineinzuhorchen oderes zu kommunizieren, wann du
was zu tun hast und wann es gut ist, auch symbolisch gesehen, das Sofa zu hüten
und im Sein zu sein. Auch das lass durch deinen Kopf gehen. Engagiere dich für
genfreie Saat, unterschreibe Petitionen, streichle das Nachbarskind, kraule die
Katze deines Cousins und gib dem Strauchelnden einen Taler für seinen Hut. Das
nennt man Mitgefühl. Mit Gefühl den anderen verstehen bedeutet es. Ein guter
Charakterzug, der auch dann einsetzen sollte, wenn man selbst gerade strauchelt.
Da alle Menschen miteinander verbunden sind, ist das weisheitliche Gebot: Tue
dir das, was du anderen tust. Ich hab’s mal umgedreht... Tu dir Gutes aus dem
Herzen heraus, verzeihe dir alte Muster, alte Verhaltensweisen, besonders die,
die du nicht so gern anschaust. Viele Krankheitssymptome entstehen aus diesen
Schubladenthemen. Sie wollen erlöst werden. Tue dir Gutes, indem du das Licht
in dir anzündest. Und alles, was nun noch Schattenist, wird durch das Licht
erlöst. Du weißt, wie ich dies meine. Wohlan, strecke dich, gehe in dich und
schaue, wo das Licht angezündet werden muss, dann schaue voller Verständnis in
dein Leben und erlöse alte Scham und Ängste. Klarer
wirst du nun erkennen,
welcher Weg geistig und auch tätig – das eine folgt
bekanntlich dem anderen –
eingeschlagen werden soll. Und bedenke, du kannst sekündlich den Weg
verändern, wenn du spürst, es ist eine Nebengasse.
In diesem Sinne lüfte ich meinen Hut, zücke mein Schwert der Vergebung,
richte deine Wirbelsäule noch ein bisschen auf, damit du weißt, was wann zu tun
oder nicht zu tun ist und streiche dir liebevoll über deinen Kopf
Ich bin
Michael
PS:
Ich möchte noch hinzufügen, dass sich diese Botschaf
t auch nach einer
Heilsitzung anfühlt. Das entnehme ich auch dem letz
ten Absatz. Deshalb ist es
vielleicht gut, ein bisschen auf dem Sofa zu verwei
len... Gute Entspannung
wünscht Barbara

_________________
sunny hier lacht die Sonne sunny
 flower power smilie  Leben wird immer vorwärts gelebt und rückwärts verstanden, flower power smilie   wenn es überhaupt verstanden wird
 champ smilie 1 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://zauber-welten.forumieren.org
 
Kryon oktober 2014
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» X-Wing Spaß-Turnier in Wien - 19.Oktober 2014
» Stromanteil und Warmwasserzubereitung aus dem Regelsatz 01.01.2014 sind Wohnungskosten der Bedarf wird nie vollabgedeckt
» Stromanteil und Warmwasserzubereitung aus dem Regelsatz 01.01.2014 sind Wohnungskosten der Bedarf wird nie vollabgedeckt
» Aussprache! Update! 6 Oktober
» Zu EuGH, Urt. v. 11.11.2014 - C-333/13 (Dano) - Anmerkung von Rechtsassessor Dr. Florian Plagemann, LL.M. (Cornell), Berlin

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
... INTERNET ...CAFE ...ZAUBER WELTEN... :: ...CAFE...ZAUBER WELTEN... FORUM... :: Ankündigungen und News :: Kryonschule :: Channelings von verschiedenen Seiten :: KRYON Deutschland-
Gehe zu: