... INTERNET ...CAFE ...ZAUBER WELTEN...
hier könnt Ihr Euch gerne anmelden...
ich freu mich auf Euch ...

... INTERNET ...CAFE ...ZAUBER WELTEN...

...die Seele baumeln lassen ... Forum für Spirit...
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» emotionen...
Mi Jan 04, 2017 9:21 pm von Admin

» ...Schätze...
Mi Jan 04, 2017 9:15 pm von Admin

» ...Kommunikation...
Mi Jan 04, 2017 9:09 pm von Admin

» ...Herzens Sache...
Mi Jan 04, 2017 9:03 pm von Admin

» Verbindungen
Mi Jan 04, 2017 8:57 pm von Admin

» heilige Familie
Mi Jan 04, 2017 8:51 pm von Admin

»  mein Geschenk
Mi Jan 04, 2017 1:19 am von Admin

» Wolfs Schamane...
Mi Jan 04, 2017 12:50 am von Admin

» Drachen und Einhörner
Mi Jan 04, 2017 12:47 am von Admin

» Der uralte Wal
Mi Jan 04, 2017 12:45 am von Admin

November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
KalenderKalender
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Partner
free forum
 
hier kann man wunder-bar
einfach Bilder hochladen
 
hier gibt es ganz tolle
 animierte gifs kostenlos
 
hier findet ihr counter
für euch
weitere folgen ...

 

 


Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 15 Benutzern am Mi Apr 01, 2015 9:28 pm

Austausch | 
 

 26.1.15 claudia Grave Lord Sananda spricht zu einer alleinerziehenden Mutter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 28.03.13
Alter : 56
Ort : Schweiz

BeitragThema: 26.1.15 claudia Grave Lord Sananda spricht zu einer alleinerziehenden Mutter   Di Feb 03, 2015 8:19 am

26-01-2015 Lord Sananda spricht zu einer alleinerziehenden Mutter

„Ich bin Lord Sananda, der, den du kennst als Jesus Christus. Ich grüße dich. Alles was du nur tun brauchst, meine Liebe, ist dich selbst zu lieben. Du fragst, ob es besser wäre, wenn Dein Sohn bei seinem Vater aufwachsen würde. Doch nur, weil es Dir jemand, der eine gewisse Stellung inne hatte, Dir dies vermittelt hat. Dieser Mensch, der dir dies gesagt hat, ist in seinem Leben mit der Qualität der Liebe noch nicht in Verbindung gekommen. Du jedoch bietest dieses Feld. Du bietest ein Umfeld der Liebe, auch wenn die Zeit manchmal knapp ist, ist sie von hoher Qualität! Es gibt nichts was du falsch machst, oder falsch gemacht hast.Die Liebe ist etwas, was durch nichts ersetzbar ist. Durch nicht Materielles. Durch keine männliche Person, es sei denn sie ist in der Liebe. Du bist gut so wie du bist. Dein Leben, dein Wirken und alles was du tust, wirkt sich auf deinen Sohn aus. Er saugt es auf, mit jeder seiner Fasern, mit jeder seine Zellen! Mit seinem Emotionalkörper. All das tut ihm unendlich gut. Der Mann, zu dem du ihn angeblich schicken solltest, wäre nicht in der Lage, ihm das zu geben, was er benötigt. Dein Sohn hat dich als Mutter erwählt, um diese Liebe kennen zu lernen. Um auch dir ein Stück weit diese Liebe zurück zu spiegeln. Denn er ist dazu imstande; er ist imstande, als ein männliches Wesen, dir die Liebe zurückzuspiegeln. Was ihr in eurer verletzten Weiblichkeit oft nicht mehr kennt. Die Seelenabsprachen sind für die Menschen, auf dieser Ebene, manchmal nicht verständlich. Und so bitte ich dich, meine Geliebte, höre nicht auf einen Menschen, der diese Liebe noch nicht kennt. Es ist der Verstand, der aus ihm sprach. Es ist auch eine gewisse Ablehnung Kindern gegenüber, die er in sich trägt und im Aussen versucht , durch Handlungen und Zurechtweisungen seiner Mitmenschen, ins Lot zu bringen. Doch so funktioniert dieses Spiel nicht. Niemals kann der Verstand ausgleichen, was die Liebe geben kann. Sie ist einfach da. Und so ist auch diese Liebe, die du empindest und ausstrahlst da. Selbst wenn du arbeitest, wenn du im Moment im nichtmenschlichen Kontakt zu deinem Sohn bist, weiß er, dass du da bist, dass diese Liebe da ist. Und so darfst du nun, meine Liebe, dieses Schuldgefühl, deinem Kind nicht genug geben zu können, in unsere Hände legen. Wir kommen nun mit einigen deiner geistigen Freunde der Liebe, bilden einen Kreis um dich herum. Und du darfst nun all das aus dir herausatmen und in Gedanken uns in die Hände legen, was in dir noch ist an Scham und Schuldgefühlen. Aus der Tiefe deines Herzens, deines Körpers steigen nun auf die alten Verletzungen, die auch du mit der männlichen Energie gemacht hast, schon von klein auf… Sie steigen auf und wollen hinaus. Wollen einfach aus deinen Systemen hinaus. Weit geöffnet ist das Tor der Transformation und alles geht hinein in diese Liebe und wandelt sich. Auch du, meine geliebte Schwester, bist ohne diese männliche Liebe aufgewachsen und bist in deiner Liebe angekommen. Vergib allen, die dir dies angetan haben. Auch weit über dieses jetzige Leben hinaus. Die Vegebung bewirkt eine Heilung in dir. Die Heilung von dem Gefühl, irgendetwas versäumt zu haben. Sowohl im Bekommen als auch im Geben. Vergib ihnen allen, denn sie konnten nicht anders handeln. Aufgrund ihres derzeitigen Entwicklungstandes. So ist es gut. Und immer mehr wandelt sich die Dunkelheit in Licht. Es gibt nichts, was du vermissen wirst. Und der Zeitpunkt ist nicht mehr fern. Deine und meine Liebe wird dich so sehr erfüllen, dass du allen Menschen vergeben kannst, die dir Unrecht taten. Von denen du nicht das bekommen hast, was ein Menschenkind eigentlich bekommen sollte. Ihr alle, die ihr im Moment an diesem Punkt seid, findet die Liebe in euch selbst. Das ist die Heilung, die ich euch versprochen habe. Das ist der Punkt, nicht mehr im Urteil zu sein. Mit euch selbst und mit allen Anderen. Selbstliebe löst Schuldzuweisungen auf. Innerhalb einer Sekunde der Erkenntnis. Du merkst nun, wie immer tiefer aus deinem Körper die alten Muster und Verletzungen aufsteigen. Gib dich diesem Fluss einfach hin. Denn es soll nichts Anderes mehr geben in dir, als diese Liebe, die einfach weiß, dass sie ist. Und alles gibt und alles deinem Kind zur Verfügung stellt , was es braucht. Du hast alles richtig gemacht! Aus deiner Wirbelsäule ziehen wir nun auch all die alten Erfahrungen deiner Vergangenheit, bis in viele Leben zurück; alles was damit zusammenhängt, dich selbst nicht zu lieben und auch Schuldgefühle zu haben. Diese Erfindung der Urschuld, die ihr euch angetan habt, vor vielen Jahrtausenden, als ihr euch abgetrennt fühltet von eurem Göttlichen, war ein großer Irrtum. Aber er kann nun korrigiert weren, weil ihr alles korrigieren könnt. Alles heilen könnt. Um dieses Schuldgefühl aufzulösen, bin ich damals gekommen. Es war so tief verankert und verfestigt durch die Religion, die entstanden ist. Ich war gekommen, um euch zu sagen, zu zeigen, dass Gott schon längst und immer vergeben hat, weil er gar keine Schuld sieht bei euch. Das ist die ursprüngliche Wahrheit, die über all die Jahrtausende blieb und bleibt. Ihr tragt keine Schuld, ihr habt lediglich Erfahrungen gemacht. Und sie haben euch bis hierhin getragen. Bis ihr erkennt, es geht um die Liebe, die in euch selber als Same angelegt ist und wieder erwacht. So können auch all die Erfahrungen nicht bewertet werden. Wenn ihr sie bewerten wolltet, dann im Endeffekt doch positiv! Da sie euch zu euch selbst getragen haben. Eine Zeitlang braucht ihr diese positive Wertung, die sich dann auch in einfach den Seinszustand der Liebe auflöst. Ihr braucht kein Urteil mehr. Es wid dann auf einmal in euch verschwunden sein. Der Frieden hält nun, über diesen Weg, immer mehr Einzug. Über euch, die ihr diesen Weg geht, euch selbst fühlt, euch selbst nicht mehr verurteilt und auch niemand anderen. Dies ist der Beginn einer großartigen Zeit. Der Frieden breitet sich immer mehr aus. Er erfüllt nun deinen Körper, deine Aura und deine Energiekörper und holt die Reste hervor. Lass in diesem Licht sich alles transformieren… Auch Du, der Du dies jetzt liest, nimm auf den Frieden, die Liebe und lasse Dein Herz sich ausfüllen mit dieser Energie der Liebe…. Mit dieser Liebe verbinde Dich so oft Du magst in Deinem Herzensraum, damit Du wieder eins wirst mit dieser Liebe, die Du selbst von Anfang an gewesen bist… In Liebe und Achtung verneige ich mich vor eurer Größe und eurem Tun und Wirken, jedem Einzelnen. Ich bin Lord Sananda, der den ihr kanntet als Jesus Christus.“
Diese Botschaft von Sananda darf weitergegeben werden, sofern Inhalte nicht verändert werden, die Weitergabe kostenlos erfolgt und der Copyright-Vermerk „©2015 Claudia Grave www.claudiagrave.de“ angefügt wird.

_________________
sunny hier lacht die Sonne sunny
 flower power smilie  Leben wird immer vorwärts gelebt und rückwärts verstanden, flower power smilie   wenn es überhaupt verstanden wird
 champ smilie 1 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://zauber-welten.forumieren.org
 
26.1.15 claudia Grave Lord Sananda spricht zu einer alleinerziehenden Mutter
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Claudia Theesfeld, Ass. jur. Anmerkung zu LG Berlin, Urteil vom 24.07.2014 - 67 S 94/14 : Kündigung des Mietvertrages bei durch den Leistungsträger verschuldetem Zahlungsverzug
» Hoher Lord Akkarin
» Exfreund spricht "stundenlang" mit Bekannte
» Woran merkt man das jemand mit einem flirtet?
» Arbeitshilfe "Überblick zu den Änderungen im Asylbewerberleistungsgesetz zum 1.März 2015 mit Beispielen und Hinweisen für die Beratungspraxis" - Von: Claudia Karstens

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
... INTERNET ...CAFE ...ZAUBER WELTEN... :: ...CAFE...ZAUBER WELTEN... FORUM... :: Ankündigungen und News :: Kryonschule :: Channelings von verschiedenen Seiten :: Channelings Engel und Lichtwesen-
Gehe zu: