... INTERNET ...CAFE ...ZAUBER WELTEN...
hier könnt Ihr Euch gerne anmelden...
ich freu mich auf Euch ...

... INTERNET ...CAFE ...ZAUBER WELTEN...

...die Seele baumeln lassen ... Forum für Spirit...
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» emotionen...
Mi Jan 04, 2017 9:21 pm von Admin

» ...Schätze...
Mi Jan 04, 2017 9:15 pm von Admin

» ...Kommunikation...
Mi Jan 04, 2017 9:09 pm von Admin

» ...Herzens Sache...
Mi Jan 04, 2017 9:03 pm von Admin

» Verbindungen
Mi Jan 04, 2017 8:57 pm von Admin

» heilige Familie
Mi Jan 04, 2017 8:51 pm von Admin

»  mein Geschenk
Mi Jan 04, 2017 1:19 am von Admin

» Wolfs Schamane...
Mi Jan 04, 2017 12:50 am von Admin

» Drachen und Einhörner
Mi Jan 04, 2017 12:47 am von Admin

» Der uralte Wal
Mi Jan 04, 2017 12:45 am von Admin

November 2017
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
KalenderKalender
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Partner
free forum
 
hier kann man wunder-bar
einfach Bilder hochladen
 
hier gibt es ganz tolle
 animierte gifs kostenlos
 
hier findet ihr counter
für euch
weitere folgen ...

 

 


Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 15 Benutzern am Mi Apr 01, 2015 9:28 pm

Austausch | 
 

 Sananda... das Einlösen meines Versprechens

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 28.03.13
Alter : 56
Ort : Schweiz

BeitragThema: Sananda... das Einlösen meines Versprechens    So März 01, 2015 11:43 am

Das Einlösen meines Versprechens

Sananda durch Claudia

Meditationsabend August 2007

„Ich grüße euch aus tiefstem Herzen der Schöpfung, ihr Lieben. Ich bin Sananda, der, den ihr kennt und den ihr kanntet als Jesus. Ich bin euer Bruder. Ich bin gekommen mit meinen Brüdern des Lichtes vom Sterne Altair, um euch heute zu helfen, einen weiteren Schritt zu gehen in das, was ihr eure Göttlichkeit nennt. Sie ist euer Ursprung, sie ist das, was ihr tatsächlich seid; und nun in dieser Zeit geht es darum, eure Göttlichkeit vollkommen in euch zu integrieren. Wie es gerade gesagt wurde: Es ist euer Auftrag, sie in eurem Leben zu integrieren. Nicht wir haben euch diesen Auftrag gegeben. Ihr wisst dies, doch oft scheint es euch aber so, das ihr einem Auftrage folgt, der euch von außen aufgezwängt wurde. Nein, ihr Lieben, ihr selbst wart es. Ihr selbst - die Meister, die ihr in den Ebenen des Lichtes so oft vorgesprochen habt, beschlossen diesem Kreislauf des Lebens und des Todes nun endgültig zu entsagen und in diesem Körper - sagen wir es mit euren Worten: aufzusteigen. Es ist im Grunde das Hinabsteigen und Integrieren der Seele. Es ist ein neues Aufkommen einer Energie, die euch nicht mehr so vertraut ist, wie ihr es vielleicht gerne hättet; und doch sind es Energien, die euch sehr wohl vertraut sind. Wir sind nun hier, in euch diese Erinnerung wieder zu erwecken. Wir sind hier, um euch sachte an das heranzuführen, was ihr doch tatsächlich seid, ihr Lieben. Habt nicht diese Angst, dass ihr es nicht schafft, habt nicht immer wieder Angst, dass ein Prozess sich dem Ende nicht nähert, dass ihr den emotionalen Belastungen, die damit verbunden sind, nicht standhalten könnt. Es gibt einen Schlüssel, der euch dabei hilft, all dies loszulassen: Es ist die innere Hingabe, die wir nun mit jedem Einzelnen von euch schulen möchten. Die innere Hingabe, die das vollkommene Vertrauen in die Göttlichkeit, die wir alle sind und die ihr seid, bedingt. Und so bitte ich euch nun, ihr Lieben, lasst die Sorgen den Alltags nun außen vor, kommt ganz an in diesem Raum und nehmt euch diesen Platz für euch selbst. Dies ist ein Moment in der Ewigkeit, nur euch selbst gewidmet, in dieser scheinbaren Abspaltung der Seele einen Teil eurer Persönlichkeit sehr ernst zu nehmen, da er dringend Aufmerksamkeit benötigt. Dieser Teil eures Selbstes benötigt im Moment die größte Aufmerksamkeit…. er will ins Gleichgewicht treten. Er will vollkommen in das eingebettet werden, in das, was er tatsächlich ist, was so lange Zeit im Abseits stand - scheinbar - und so atmet tief ein und aus; und lasst das, was für jeden von euch den Alltag ausmacht im Ausatmen fließen… lasst die Sorgen hinwegfließen… wie in einem sanften Fluss werden sie nun hinausgetragen aus diesem Raum, denn es geht um etwas viel Tiefgreifenderes für jeden von euch.



Ihr geliebten Wesen, wir begeben uns nun zu jedem Einzelnen von euch. Ich bin an eurer Seite und zu eurer rechten wird sich jeweils ein Wesen des Lichtes vom Sterne Altair zu euch gesellen, je nachdem, was es bei euch zu heilen gibt, ganz speziell auf eure Bedürfnisse, auf jeden Einzelnen wird nun eingegangen. Wir bitten euch, euch innerlich fallen zu lassen…. entspannt euch in dem Wissen darum, dass die Göttlichkeit jeden Schritt für euch bereithält, dass die Göttlichkeit schon vor Eintritt in dieses Leben wusste, was es für euch zu tun geben würde. Die Göttlichkeit in euch wusste, dass dieser Weg nicht einfach sein würde, dass ihr manches Mal vor einer Mauer stehen würdet… sie wusste aber auch, dass die Mauern einstürzen würden - eine nach der anderen. Ihr Lieben, auch die Mauer, die ihr heute vor euch seht, wird einstürzen. Wir beginnen nun, die Energien von kristalliner Qualität in euch zu übertragen. Die Energien fließen ein durch alle Chakren gleichzeitig… sachte, ganz sachte, damit kein System außer Kontrolle gerät, damit es zum Besten für jeden von euch nun geschehen kann. Das Licht ist hier, ihr Lieben, das Licht, dem ihr solange der Spur gefolgt seid, ihr habt es nicht umsonst getan, ihr seid die Meister, ihr seid die Meister, von denen ihr so viel gelesen und gehört habt. Von denen ihr im Verstand schon lange wisst, dass ihr sie seid und nun gilt es, dies zu erleben: Das tiefe Erleben dessen, dass ihr dieses Licht tatsächlich seid und dass ihr es anwenden könnt in allem, was noch an Blockaden und Mauern in eurem Leben steht. Dieses Licht wird die Mauern hinwegschmelzen. Dieses Licht wird alles durchbrechen, was euch jemals geängstigt hat. So atmet ein, atmet mit all euren Zellen und Chakren die Energie des kristallinen Lichtes, der goldflüssigen Christusenergie, der Christusenergie des Sternes Altairs und ihrer involvierten Göttinnenkraft ein. Die Göttin zieht nun ein in euer Leben. Es ist der Anteil, der euch noch fehlte. In vielen Jahrtausenden wart ihr darauf ausgerichtet, den Gott in euch zu erwecken, das Männliche. Doch untergegangen in euch war die Göttin. Sie, mit all ihrer Kraft und Macht und Liebe, mit all ihrer Hingabe und Schönheit, erhält nun Einzug in dieses Leben, das eures ist. Euer Leben, ihr Lieben, euer wunderbares einzigartiges Leben. Und langsam durchflutet das Licht all euere Systeme. Bei manch einem mag Traurigkeit aufsteigen, gebt sie uns, die wir links und rechts an eurer Seite sitzen, einfach in die Hände. Übergebt all die Gefühle, die in euch nun aufsteigen, mobilisiert durch das Licht, in unsere Hände, und sie werden transformiert im gleichen Augenblick. All die schweren Stunden, ihr Lieben, ihr habt sie nicht umsonst durchlebt, ihr habt nicht umsonst gelitten, ihr habt euch immer wieder aufgemacht, obwohl das Leben euch so manches Mal in die Knie gezwungen hatte; und doch habt ihr vertraut. An einem ganz tiefen Punkt angekommen, habt ihr wiederum vertraut und seid aufgestanden. Und nicht nur dies: Das Licht in euch ließ euch weiterleben, manchmal blindlings, ohne zu wissen, warum ihr noch geht, seid ihr gegangen; und dies hat euch zu diesem Punkt hier in eurem Leben geführt, diesem Punkt, der euch aufleben ließ. An dem Punkt erkennt ihr, dass alles gut war und ist, dass alles seinen Sinn hatte, dass die Göttlichkeit nun bewusst in euch wirken kann und ihr es zulasst. Gewirkt hat sie die ganze Zeit, doch wart ihr unbewusste Wesen über lange, lange Zeit. Nun, ihr geliebten Meister, beginnt bewusst zu wirken, beginnt eure Göttlichkeit bewusst zu lenken, sie bewusst einzusetzen für das, was noch wichtig ist für euch. Und ich sage euch hier und jetzt: Auch das, was euch als Mensch jetzt noch wichtig ist, wird gehen. Es sind alles Konzepte eures Verstandes, alles Sicherheitsleinen, die euch noch einen gewissen Spielraum bieten. Ihr glaubt, dies und jenes haben zu müssen, dieses und jenes darstellen zu müssen, selbst wenn es euch nicht mehr bewusst ist: Jeder von euch stellt noch etwas dar. Seid nicht erstaunt und erschrocken, wenn auch dies noch zusammenbricht. Ihr könnt nicht zusammenbrechen, da das Licht in euch steht - und nichts anderes, als das Licht, das ihr seid, wird übrig bleiben. Und so beginnen wir nun den Mantel eurer Vergangenheit von euch abzunehmen. So manches Mal mag es sein, dass Wogen aus der Vergangenheit euch noch zu übermannen drohen, doch es scheint nur so, ihr Lieben. Die alten Emotionen kommen hoch; es ist wichtig, ihnen Einhalt zu gebieten, nur ihr könnt dies tun. Die Vergangenheit soll nun endgültig ruhen. Ihr habt alles gelernt, was es aus ihr zu lernen gab. Habt den Mut, aufrecht in euer neues Leben zu gehen, habt den Mut, alles andere und alles Alte hinter euch zu lassen, habt den Mut, den Mantel der Vergangenheit endgültig abzustreifen. Und wer uns innerlich die Freigabe erteilt, dem werden wir helfen, diesen Mantel heute endgültig aufzulösen. Die Vergangenheit darf ruhen, sie darf gehen in das, was sie war. Sie war Licht und aus diesem Licht ist entstanden Illusion. Die Vergangenheit ist nichts weiter als Illusion, in der ihr euch gelernt hattet zu bewegen, in der ihr euch selbst wieder entdeckt habt; und doch bleibt sie nichts anderes als Illusion.



Bist du nun bereit, diese Illusion endgültig aus deinen Leben zu entfernen? So fallen die Schatten, so schmilzt nun all das hinweg, was euch nicht mehr dienlich ist. Übergebt es uns bewusst, und ihr werdet frei. Freier als je zuvor werdet ihr das neue Jahr erleben.



So ist es gut, ihr seid wahrhaftige Meister, ihr Lieben, ihr seid wahrhaft Meister im Loslassen. Immer und immer wieder, so oft ihr auch gezweifelt habt; niemand unter euch ist hier, der nicht immer wieder aufgestanden ist, auch nach tiefem Zweifel den Mut gefasst hat, weiter zu gehen, dem Gott in sich selbst zu vertrauen: Ich segne jeden Einzelnen von euch; ich sehe und kenne jeden Einzelnen von euch; ich sehe, was ihr durchlitten habt; ich sehe, welchen Mut ihr aufgebracht habt. Niemals habe ich auch nur einen von euch verlassen. So manches Mal habt ihr weggeschaut, wenn ich euch etwas ins Ohr flüstern wollte, doch ich war nicht wirklich zu irgendeinem Zeitpunkt abwesend. ICH BIN IHR, ihr Lieben, ich kam, um dieses Versprechen einzulösen, das ich euch gegeben habe, dass ich euch erinnern würde an das, was ihr wirklich seid, und nun spreche ich jedem Einzelnen von euch ins Herz: ERINNERE DICH…… die Zeit ist gekommen, vollkommen aufzustehen in das Licht, das du bist…



Wenn du glaubst, mich zu kennen; wenn du weißt, wer ich bin… dann kennst du dich selbst. Ich lege nun jedem Einzelnen von euch ein Geschenk ins Herz: Es ist das Einlösen meines Versprechens - nichts anderes. Zweifle niemals wieder an deinem Licht, zweifle niemals wieder an deiner Standfestigkeit. Zweifel entheiligt deine Göttlichkeit. Ich vertraue jedem Einzelnen von euch, ich vertraue dem Licht, welches ich in eurem Herzen sehe. Ihr werdet diejenigen sein, die diesem Planeten und den Menschen, die darauf leben, helfen können. Ihr seid hier, um zu dienen, ihr Lieben. So hadert nicht mehr mit dem, was ihr in eurem eigenen Leben vorfindet, geht einen großen Schritt in euer Herz, geht ins Herz für euch selbst, um zu erkennen, dass darin nur Licht wohnt. All die Schatten, die noch da sind, wird das Licht besiegen. Es geht hier nicht um einen Sieg im eigentlichen Sinne; es geht darum, dass jegliches Licht die Dunkelheit durchdringen wird. Somit ist die Dunkelheit niemals vorhanden gewesen. Das ist es, was für euch bereitsteht in der allernächsten Zeit. Wo Licht ist, kann kein Dunkel sein. Dies soll euer Leitpfaden sein für die nächsten Monate. Das Licht in euch ist Sieger, ist es schon jetzt. Und den Rest werdet ihr schaffen. Jeder einzelne von euch bezwingt die Dunkelheit in sich. Ihr habt sie selbst erschaffen - ihr werdet sie selbst bezwingen. Wir sind an eurer Seite. Ich bin an eurer Seite. Ich bin in euch und um euch herum. Ihr habt alle Möglichkeiten, es zu erlösen in euch, was noch zu erlösen ist. Und dann steht auf, ihr Meister, steht auf, dass man euch sehen kann, dass man euch finden kann in dem Gewirr von Menschen. Das Chaos wird bald losbrechen, ihr Lieben, so seid bereit. Bereitet euch innerlich vor darauf, Rede und Antwort stehen zu müssen.



In der Erde beginnt es zu rumoren. Die Wesen, die sich dort noch teilweise versteckt hielten, werden nun diesen Planeten verlassen. Es gibt nichts mehr hier auf diesem Planeten in naher Zukunft, was nicht Licht ist, und so wird alles, was nicht Licht ist, diesen Planeten verlassen. Doch wird dies eine Orientierungslosigkeit auslösen in so manchen Menschen. Es wird Orientierungslosigkeit auslösen in den meisten Menschen, ihr Lieben, und dann werdet ihr gefragt sein. Darum schaut euch an, geht tiefer denn jemals in euer Herz, und habt die Angst nicht mehr, des Lichtes nicht würdig zu sein. Ich gehe nun zu jedem Einzelnen von euch und schaue ihm in die Augen: Du bist mehr als würdig, dein Licht in dir zu leben, denn du warst niemals unwürdig; alles war ein Spiel, alles war der Plan für euch. Es gibt nichts, wofür ihr euch schuldig fühlen müsstet. Die Schuld war eine Erfindung; sie war ein wunderbares Mittel, euch in Schach zu halten, und nun entlasst jegliches Schuldgefühl der Göttin und den Gottes gegenüber. Ihr tragt keine Schuld in euch.



Ja, geliebte Schwester, auch du und ich schaue dir eindringlich in die Augen: Gib dich nicht auf; es ist Illusion; lasse endlich den Schleier der Illusion fallen und deine Lähmung wird der Aktivität weichen. Stehe auf, geliebte Schwester, stehe auf in deinem Leben und lass dich nicht durch das, was dich über Jahrtausende manipulieren konnte, weiterhin in Schach halten. So stehe endlich auf. Oh ja, es gibt noch einiges zu tun in eurem Leben. Es ist nicht wenig, das da von euch in die Tat umzusetzen ist. Die Energien, die einfließen aus dem Universum, lassen euch des öfteren nicht zur Ruhe kommen, auch nachts nicht. Dennoch habt ihr wie ein Wunder die Kraft, den Alltag zu bewältigen. Und ich sage euch, dass dies genau in diesem Maße weitergeht. Wir bewundern euch für diesen Weg, der da versucht, in der Drei- Dimensionalität und gleichzeitig der Vier-Dimensionalität in den fünften Raum einzugehen und alles gleichzeitig zu bewältigen. Was glaubt ihr wohl, warum all diese Geschehnisse sind, warum es euch so schwer fällt, warum es hier und da zwickt und zwackt, warum Emotionen hochkochen, warum die Vergangenheit euch manches Mal einholt? All das bewältigt ihr, und gleichzeitig euren Alltag, parallel dazu die neue Form euer Berufe. Wir möchten euch Dank sagen, für all das, was ihr tut, aus tiefstem Herzen der Göttin überbringe ich euch heute den Dank für all das, was ihr tut und ich möchte euch bitten, euch selbst zu danken, für all das, was ihr leistet Tag und Nacht. Dies ist die Zeit für den Dank an euch selbst. Dies sind die Zeiten, die wir nicht im genauen vorausplanen konnten. Wir wussten nicht, wie ihr all dieses bewältigen würdet; und ich sage euch: Ihr tut es meisterlich. Keiner ist je vor unseren Augen zusammengebrochen und dies ist der Dank der Göttin, der nun in jeden und jedes eurer Herzen einfließt: Ihr seid in ihr geborgen. Sie hat die Kraft, alles zu bewältigen; und so werdet ihr alles bewältigen. So haben wir nun bei den meisten von euch den Mantel der Vergangenheit abgenommen; einige halten noch Zipfel bei sich und werden in nächster Zeit all das loszulassen, was euch noch zurückhält. Meine Brüder und Schwestern vom Sterne Altair haben nun die Energie der Göttin in diesem Raum manifestiert und wir alle stehen nun in diesem Raum voller Licht - Seite an Seite mit euch. Es gibt keine Trennung mehr, all dies ist keine Einbildung, all das, was ihr gehört und gelesen habt, war keine Einbildung. Es passiert, ihr Lieben, und ihr tretet ein in dieses Licht, das ihr seid. Jede euer Zellen hat sich nun vollgesaugt mit Licht bis zu dem maximalen Punkt, der für euch heute zum Besten ist. Und langsam beginnen wir nun, die Energien zu ebnen. So gebt noch einmal ab, wenn es noch etwas gibt, was ihr endgültig loslassen möchtet, was ihr nicht mehr ertragen könnt in eurem Leben. Übergebt es uns und nutzt die Chance, bis eine weitere erscheint, doch für heute kann es und darf es gehen. Ihr seid wahrhaft bereit und wir segnen euch voller Liebe und zeichnen das Symbol der Göttin auf eure Stirn. Es ist bald vollbracht, ihr Lieben, ihr habt es bald geschafft und wir sehen uns von Angesicht zu Angesicht. Ihr habt es bald geschafft. Wir überbringen euch die Liebe der Göttin und bleiben bei jedem Einzelnen von euch bis zum Ende dieses Tages. So habt ihr die Möglichkeit, auch wenn ihr für euch seid, noch mit uns zu kommunizieren und wer immer möchte, kann dies auch weiterhin tun. Ihr alle seid in der Lage dazu. Wir segnen euch, alles ist gut, ihr seid gut, ihr habt niemals irgendeine Schuld getragen, ihr Lieben, vergesst nicht, was ich euch ins Herz geflüstert habe. Amen.“



Diese Botschaft von Sananda darf weitergegeben werden, sofern Inhalte nicht verändert werden, die Weitergabe kostenlos erfolgt und der Copyright-Vermerk „©2007 Claudia Grave www.claudiagrave.de“ angefügt wird.

_________________
sunny hier lacht die Sonne sunny
 flower power smilie  Leben wird immer vorwärts gelebt und rückwärts verstanden, flower power smilie   wenn es überhaupt verstanden wird
 champ smilie 1 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://zauber-welten.forumieren.org
 
Sananda... das Einlösen meines Versprechens
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» die liebe meines lebens
» die frau meines lebens verloren!bitte um jede hilfe!!!
» Die Liebe meines Lebens...aus und vorbei?
» 2 Jahre getrennt - Die Liebe meines Lebens
» Die Liebe meines Lebens verloren

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
... INTERNET ...CAFE ...ZAUBER WELTEN... :: ...CAFE...ZAUBER WELTEN... FORUM... :: Ankündigungen und News :: Kryonschule :: Channelings von verschiedenen Seiten :: Channelings Engel und Lichtwesen-
Gehe zu: