... INTERNET ...CAFE ...ZAUBER WELTEN...
hier könnt Ihr Euch gerne anmelden...
ich freu mich auf Euch ...

... INTERNET ...CAFE ...ZAUBER WELTEN...

...die Seele baumeln lassen ... Forum für Spirit...
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» emotionen...
Mi Jan 04, 2017 9:21 pm von Admin

» ...Schätze...
Mi Jan 04, 2017 9:15 pm von Admin

» ...Kommunikation...
Mi Jan 04, 2017 9:09 pm von Admin

» ...Herzens Sache...
Mi Jan 04, 2017 9:03 pm von Admin

» Verbindungen
Mi Jan 04, 2017 8:57 pm von Admin

» heilige Familie
Mi Jan 04, 2017 8:51 pm von Admin

»  mein Geschenk
Mi Jan 04, 2017 1:19 am von Admin

» Wolfs Schamane...
Mi Jan 04, 2017 12:50 am von Admin

» Drachen und Einhörner
Mi Jan 04, 2017 12:47 am von Admin

» Der uralte Wal
Mi Jan 04, 2017 12:45 am von Admin

September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
KalenderKalender
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Partner
free forum
 
hier kann man wunder-bar
einfach Bilder hochladen
 
hier gibt es ganz tolle
 animierte gifs kostenlos
 
hier findet ihr counter
für euch
weitere folgen ...

 

 


Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 15 Benutzern am Mi Apr 01, 2015 9:28 pm

Austausch | 
 

 Einhorn Ajona ...wir sind niemals alleine ...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 28.03.13
Alter : 56
Ort : Schweiz

BeitragThema: Einhorn Ajona ...wir sind niemals alleine ...   Mi Jun 10, 2015 7:32 pm

...nach langer zeit wieder mal eine reise ...
also gut geeerdet und im zentrum meines herzens angekommen
bin ich im tempel des friedens angelangt...
dies ist ein tor zur wirklichkeit
des göttlichen gedanken feldes
jeder hat sein eigenes und deshalb zeigen sich allen andere bilder mit anderen mit wirkenden ...die energie dahinter ist aber das wichtigste das man dann automatisch spürt ...egal ob man die bilder dazu sieht oder nur in einer gefühlten welt sich findet...alles ist wahr und alles ist richtig ...
nun also so zu meinen gefühls welten bildern...
ich habe grad eine schöne karten legung gemacht in dem mir das Einhorn Ajona inspirierende bilder schenkt.
Sofort sehe ich mich in einem sehr hellen irisierenden lichtwelten stehen, ausser licht ist kaum etwas zu sehen .dieses licht aber, ist unendlich sanft und einladend und warm .
Dann sehe ich aus der ferne ein noch helleres licht aus dem nichts auftauchen wie aus einem wolken nebelfeld kommt ein Einhorn voraus mit einem unendlich hellen Horn das weit hinaus strahlt und glitzert ...neben und hinter diesem einhorn kommen mir noch viel mehr entgegen ...sie kommen schnell galoppierend stolz und majestätisch zu mir geeilt und nur schon der wind trägt die unendliche sanftheit dieser wundersamen tiere der wirklichkeit zu mir ...schnell und doch sanft und stark bleiben sie vor mir stehen ...das einhorn Ajona in der mitte ...kommt als anführer zu mir und schaut mich immer unendlich sanft und liebevoll an ...
Ueberwältigt von so viel Wirklichkeit beuge ich demütig meinen kopf ...freudentränen in den Augen ...aber das einhorn sagt mir nicht mit worten sondern telepathisch ...du musst den kopf nicht neigen wenn wir uns zeigen ...sind wir uns doch schon immer freundschaftlich aus den anderswelten begegnet ...
so begegne ich ...ich neige meinen kopf um euch den respekt und meine dankbareit und meine liebe somit zu zeigen ...
so neigen auch sie sanft den kopf tief verstehend und fühlend ...
dann fragt mich das einhorn ...bist du bereit für eine reise ...
ja sofort sage ich ,und sanft berührt mich Ajona mit seinem strahlenden horn auf meiner stirn und schon erweitert sich in meinem dritten auge etwas bekanntes und doch neues ...jetzt erkenne ich neben den einhörnern auch pegasusse die vom himmel herunter fliegen und sich zu uns gesellen ...
unendlich wunderschön diese feine stimmung jetzt in diesem augenblick...
ein sehr heiliger augenblick der mir bestimmt im herzen bleibt ...
dann schreiten wir gemeinsam das einhorn und ich neben einander durch die herde einhörner und pegasusse die sich in der mitte trennen und wir so hindurch schreiten können ...schon hier spürt man die sichtliche energie veränderung und alles ist sehr leicht und fein und doch die würdevolle majestätische energie dieser bei uns genannten pferde wesen innen wohnend...wenn die menschen wüssten wer in allen formen der pferde steckt ...wie sie sich wohl verhalten würden ...
diese energie verschiebung überträgt sich auch auf mich und ich werde von ihr mitgenommen ...auf der anderen seite sehe ich ein helles grosses licht wesen stehen ...mit einem strahlenden leuchtenden Schwert ...dies ist Erzengel Michael ...er begrüsst micht herzlich freundlich und so lädt er mich weiter ein mit ihm zu gehen ...auch hier scheint sich durch seine anwesenheit die energie zu verschieben, und aus dem nichts steht vor uns ein tempel mit vielen Säulen ...eine feine treppe die leicht hinauf führt gehen wir lang und vor diesem tor des tempels sagt erzengel michael zu mir ...es gibt viele tore zu vielen welten und wenn du eingeladen wirst ...wird immer vorher und im moment geprüft ,wie deine energie ist ...je dunkler sie ist desto weniger erhaltet jemand einlass je heller und transparenter desto besser können wir euch lesen und ihr erhaltet erst dann einlass zu euren welten ...diese tore und torwächter gehören zu uns wie bei euch türen und eingänge häuser und gebäude...
lasst einfach eure herzen sprechen ...denn dies ist das haupttor zu dem wir zu euch gelangen ...
dann zeigt er mir den eingang und schon schreite ich erneut magisch hindurch ...es scheint eine energie dahinter zu sein die mich einfach hineinzieht ...dann sehe ich ein helles wesen das mir sehr bekannt vorkommt ...braune haare golden braune augen strahlen mich unendlich liebevoll strahlend warm an ...er ist gross seine haut ein schöner brauner ton und er fühlt sich nur schon durchs ansehen sehr angenehm an .
Auch seine ganzen bewegungen scheinen mir sehr bekannt vor zu kommen ...sein lächeln wird immer breiter ...tief verstehend was in mir vorgeht ...ich scheine ja mein gedanken gefühle wie ein tuch vor ihm augebreitet zu haben ...
nun denn meine liebe ...erschaut mich warm an ...und nimmt meine hand an seinen mund und küsst sie sanft ...da bist du nun ...endlich ...hier zu mir gehörst du hin ...bei mir bleibst du nun ...und ich lasse dich nicht mehr gehen ...nun werden wir alle wege gemeinsam gehen ...ich führe dich heim in deinen ort der wirklichkeit in denen ich gelebt habe ...und auf dich gewartet habe zwischen den zeiten ...
wir geniessen still und einträchtig diese momente und kein einziges wort wird zwischen uns gewechselt ...denn die energie spricht durch sich selbst...
ich höre telepathisch noch ein paar persönliche worte und langsam gehen wir weiter.
Hinter diesem wunderschönen tempel gibt es noch andere und dies ist ein ganz besonderer für mich ...
Taj mahal ...
der tempel der liebe selber ...erbaut von einem liebendem mann für seine frau die nach vielen kinds geburten verstorben ist ein haus seiner liebe für sie ...
auch heute noch ist dies ein tempel der liebe des erinnerns der schöhnheit und anmut dieser tiefen herzens liebe zwischen zwei menschen wie sie schöner irdisch dargestellt in einer form von gebäude kaum an schöhnheit zu übertreffen ist ...
dort gehen wir hin ...hand in hand ...jeden schritt dieser energie entgegen die darin eingewoben ein geliebt worden ist ... alles schimmert alles glänzt und strahlt ...das ganze gebäude ist mit vielen diamanten und edelsteinen geschmückt ...
wisst sagt mein begleiter ...jedes gebäude das ihr baut hat eine eigene energie und diese visionäre haben die inspirationen von uns ...haben es sich auf die erde geträumt und dies so manifestiert und sie haben nicht eher geruht ,bis das werk vollendet wurde... auch dies habt ihr und du getan ...
nciht eher geruht bis das werk vollendet ist ...
dies ist nun beinahe geschafft und deshalb beginnen wir .uns euch zu begegnen ...in euren träumen tag träumen wünschen zielen und welten ...immer wenn ihr eine art magie in eurem leben spürt wisst das sind wir die uns euch zeigen ...vertraut gebt euch diesen moementen hin und geniesst was euch gezeigt wird ...gefühlt und gespürt wird ...es ist und sind zeichen der wahrhaftigkeit und der wirklichkeit ...das ist die welt zu der ihr aufbrecht ...in diesen welten wohnen wir ...und ihr sobald der aufstieg vollzogen ist ...wir sitzen in mitten des Taj Mahal halten uns gegenseitig die hände und eine wunderbare energie strahlt aus uns heraus ...
dann geht er kurz hinaus und ich warte drinnen was weiter geschieht und geniesse einfach diese wunderbare energie die sich hier aufgebaut hat ...
dann kommt er zum eingang und fragt mich ...kommst du mit.
Er trägt nun eine art glänzende rüstung und sieht sehr feierlich aus...ja sage ich und folge ihm ..draussen spüre ich wie aus dem sonnen licht sich wesen uns nähern und spüre sogleich ihre energie als drachen energie ...soooo sehr freue ich mich auf sie ...
sie sind kristallin fein zart und unendlich sanft und doch stark ...landen sie neben uns und er geht zu dem ihm am nächsten stehenden drachen ...dieser steht so dass er auf sein herz zugehen kann und taucht als enerige voll in das drachen herz ein und so werden sie zu mehr als einem drachen und einem reiter ...so sehe ich auch vor mir meinen kristallinen drachen der sich sanft aufbäumt und ich gehe auch zu ihm und werde auch gleich in sein herz auf genommen und scheine nun in seine drachen energie eingeflossen zu sein und so fliegen wir alle los ...
der himmel ist voll von vielen wesen kristalin strahlend irisierend und leuchtend ...fliegen wir an vielen orten vorbei höher tiefer und dann ist diese feine wolken nebelwand vor uns in die sie gerade hinein fliegen ...
dann lichtet sich dieser nebel und hervorkommt fein und sanft
stonehhenge...auch unendlich strahlend fein ...darin und darum sind viele helle wesen versammelt priester und priesterinnen die sich dort einfinden ein ritual zu machen ...wir landen und werden zeuge wie diese wesen beten und singen ...in der mitte des stein kreises formiert sich aus der energie der singenden gebete eine lichtkugel ,die sich dann verwandelt in mütterchen erde ...dann formt sich eine licht säule und wird immer grösser und breiter und leuchtender... alle gebete werden aufgenommen und werden in form von energie aufgenommen und mit energien der wirklich keit angereichert und wieder hinunter geschickt dass lady gaya dies aufnehmen und in sich aufnehmen kann ...
dann werden wir gebeten auch in diesen kreis zu treten ...merlin ist auch dort so folgen wir ihm bis zu dieser lichtsäule und halten uns an den händen und so strömt eine energie aus uns hinaus in die lichtsäule und in mütterchen erde ...
weit hört man die stimme des merlins die dies nun erdet und segnet und allen dankt die zu diesem werk beigetragen haben ...egal wie unscheinbar und klein jedes wirken war ...es hat beigeholfen das dies geschieht ...die erde und alles anzuheben damit wir weiter zu unserer grösse finden ...weiter zu dem finden was wir lieben und uns trägt ...seid dankbar für alles und dankbarkeit wird euch überall hintragen ...

_________________
sunny hier lacht die Sonne sunny
 flower power smilie  Leben wird immer vorwärts gelebt und rückwärts verstanden, flower power smilie   wenn es überhaupt verstanden wird
 champ smilie 1 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://zauber-welten.forumieren.org
 
Einhorn Ajona ...wir sind niemals alleine ...
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Warum Katzen die besseren Männer sind
» Es ist Nikolaus... Alleine - Was macht ihr heute?
» Warum schlussmachende Partner so grausam sind...
» .. wo sind die tollen männer der welt (ich seh nur trottel)
» Mein Tagebuch und mein Regenbogen Einhorn

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
... INTERNET ...CAFE ...ZAUBER WELTEN... :: ...CAFE...ZAUBER WELTEN... FORUM... :: Ankündigungen und News :: Kryonschule :: Channelings von verschiedenen Seiten :: Channelings Engel und Lichtwesen :: Meine inneren Welten :: Multidimensionales Zuhause-
Gehe zu: