... INTERNET ...CAFE ...ZAUBER WELTEN...
hier könnt Ihr Euch gerne anmelden...
ich freu mich auf Euch ...

... INTERNET ...CAFE ...ZAUBER WELTEN...

...die Seele baumeln lassen ... Forum für Spirit...
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» emotionen...
Mi Jan 04, 2017 9:21 pm von Admin

» ...Schätze...
Mi Jan 04, 2017 9:15 pm von Admin

» ...Kommunikation...
Mi Jan 04, 2017 9:09 pm von Admin

» ...Herzens Sache...
Mi Jan 04, 2017 9:03 pm von Admin

» Verbindungen
Mi Jan 04, 2017 8:57 pm von Admin

» heilige Familie
Mi Jan 04, 2017 8:51 pm von Admin

»  mein Geschenk
Mi Jan 04, 2017 1:19 am von Admin

» Wolfs Schamane...
Mi Jan 04, 2017 12:50 am von Admin

» Drachen und Einhörner
Mi Jan 04, 2017 12:47 am von Admin

» Der uralte Wal
Mi Jan 04, 2017 12:45 am von Admin

September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
KalenderKalender
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Partner
free forum
 
hier kann man wunder-bar
einfach Bilder hochladen
 
hier gibt es ganz tolle
 animierte gifs kostenlos
 
hier findet ihr counter
für euch
weitere folgen ...

 

 


Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 15 Benutzern am Mi Apr 01, 2015 9:28 pm

Austausch | 
 

 Urschlange

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 28.03.13
Alter : 56
Ort : Schweiz

BeitragThema: Urschlange    Di Apr 02, 2013 9:23 pm

...Urschlange ...
Wieder einmal habe ich eine kleine innere Reise gemacht und wollte eigentlich mein geistiges Haus besuchen.
Also als ich aber dort war, spürte ich aber dass irgendwas nicht so glatt lief und irgendetwas neben mir mitkam.
Es war kein komisches Gefühl, aber dennoch eines das mir zeigte das etwas neben mir war .Etwas das ich im Moment nicht erkennen konnte und mir dennoch anzeigte, dass ich nicht einfach so in mein Haus gehen könnte. Also stand ich vor meinem Haus drehte mich um und schaute mich genau um“ Was ist hier“ sagte ich laut heraus und dann kroch aus dem Schatten heraus ein grosses Tier;
Eine Schlange, sie streckte sich und überragte mich haushoch. Sie hatte viele Köpfe, mayestätisch kroch sie nahe zu mir heran, und
doch in gebührendem Abstand.
So standen wir dort und schauten uns einfach nur an .Sie war prächtig ich bin mir nicht sicher ob sie sogar golden war oder ich einfach ihre Farbe noch nicht richtig erkennen konnte.Sie schaute mich einfach an, ohne Bewertung oder sonst was, sie war eher neugierig und beobachtend. Ich erkannte dass sie viele verschiedene Köpfe hatte und jeder davon hatte einen anderen Charakter. Und dennoch waren sie alle am gleichen Körper. Die Köpfe taten was sie taten und bewerteten sich gegenseitig nicht .Eigentlich schienen diese Köpfe das Leben einfach zu leben ,jeder für sich selber und dennoch alle gemeinsam .Sie waren verschiedene Facetten eines grösseren Körpers und waren sich dessen einfach bewusst.Der eine grosse Schlangenkopf der mich einfach beobachtete meinte nun sanft zu mir ; wehre dich nicht gegen das Leben ,denn es ist einfach wie es ist . Auch wenn du das Gefühl hast es stimme etwas nicht um dich herum, so lasse es sein wie es ist,
beziehe nicht immer alles auf dich allein,
Sondern lasse einfach alles seinem natürlichen Lauf folgen.
Denn nicht alles geht neben dir her, dass du es sehen kannst,
Und so wie du es erwartest.
Deine Sinne werden nun ausgeprägter und somit wirst du sensibler auf vieles, das eigentlich schon immer um dich herum ist, nur selten bemerkt und wahrgenommen.
Nun werden dir immer mehr Welten gewahr die parallel neben dir sind und dies heißt auch das sie andere Formen andere Arten in sich beherbergen.
Diese anderen Formen und Arten sind unterschiedlich zu euch und doch kennt ihr sie auch als Tierformen. Tiere gehen nicht wie ihr .schmeckt nicht wie ihr.
Tiere rennen schleichen, kriechen, tauchen, schwimmen, fliegen und vieles mehr.,sie schmecken auch anders . Dies spürst du mehr und mehr und musst dich nur noch wieder daran gewöhnen. Schau dich mehr in der Welt um, insbesondere in der Tierwelt, denn sie ist so vielseitig und daran kannst du lernen die verschiedensten Bereiche einfach wieder näher kennen zu lernen. Natürlich kann man sich auch auf die menschlichen Bereiche konzentrieren, aber das ist lange nicht alles was lebt und Bewusstsein hat. Je mehr ihr euch allem gegenüber öffnet und immer mehr auf euer Herz hört ,desto mehr könnt ihr die vielen wunderbaren Gesänge und Töne hören, die um euch herum sind …
Ihr kennt ja auch nicht nur eine Farbe und wollt alles über sie wissen und damit begnügt ihr euch, denn auch hier wisst ihr sehr wohl dass es immer mehr zu sehen geben wird, solange ihr dies möchtet.
Denn es wird immer etwas geben, das sich dir zeigt in anderen Formen und dies ist auch ein Geschenk an euch .Sie kommen immer mehr näher zu euch um euch zu symbolisieren, dass ihr Vertrauen zu ihnen haben könnt. Damit euer Weitergehen interessant und vielschichtig sein kann. Denn nicht nur Engel aus den geistigen Reichen sind eure Freunde. Auch Tiere sind in den geistigen Reichen beheimatet und können euch mit Eigenschaften zusammenführen, die ihr nur vergessen habt.
Wenn euch etwas komisch vorkommt, holt eure Schutzengel und geistigen Führer und fragt immer nach was diese Wesenheiten euch zu sagen haben.
Scheut euch nicht sie zu fragen, denn sie müssen antworten und wenn euch das immer noch nicht gefällt, könnt ihr ihnen befehligen eure energetischen
Felder zu verlassen.
Da kommt mir mein schwarzer Panther in den Sinn, zuerst hatte ich Angst vor diesem geistigen Wesen, aber als ich ihn dann offen zur Rede gestellt habe,
hat sich herausgestellt, dass er ein Krafttier von mir ist, und mich beschützt.
Irgendwann ist es dann aber soweit das auch diese Wesen erkennt werden möchten, damit wir uns gegenseitig als das ansehen können das wir sind. Geistige Wesen in einem menschlichen Körper, so sollten wir uns daran gewöhnen das auch Tiere ihre Geistkörper besitzen, genau wie wir und doch unterschiedlich in der Schöpfung.
Auch Tiere können uns aufmerksam machen auf unser Sein und je nach dem wie wir dem gegenüber stehen ,kann uns dies auch sehr zu heilsamen Erkenntnissen führen .
Auf jeden Fall habe ich diese grosse Schlange noch mehr mit meinem offenem Herzen angeschaut und beobachtet ,das sie sich häutete .Dies war wunderschön anzusehen und gleichzeitig hatte ich das Gefühl an mir ,das sich nun alte Sehensweise aus meinem Feld lösten ,wie wenn ich mich häuten würde. Und dies spürte ich sehr als hilfreich und intensiv und fühlte mich sogleich offener als vorher .Nun sagt sie zu mir ich dürfe sie jederzeit rufen ,wenn mir danach sei und dann kroch sie einfach lautlos davon und schwamm langsam und elegant in den See.
Diese Begegnung hat mich tief berührt und bin ihr auf diesem Wege einfach Dankbar .

liebe und dankbare grüsse caroline-sonijah
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://zauber-welten.forumieren.org
 
Urschlange
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
... INTERNET ...CAFE ...ZAUBER WELTEN... :: ...CAFE...ZAUBER WELTEN... FORUM... :: Ankündigungen und News :: Kryonschule :: Channelings von verschiedenen Seiten :: Channelings Engel und Lichtwesen :: Meine inneren Welten :: meine Meditationen ab 2006-
Gehe zu: