... INTERNET ...CAFE ...ZAUBER WELTEN...
hier könnt Ihr Euch gerne anmelden...
ich freu mich auf Euch ...

... INTERNET ...CAFE ...ZAUBER WELTEN...

...die Seele baumeln lassen ... Forum für Spirit...
 
StartseiteKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die neuesten Themen
» emotionen...
Mi Jan 04, 2017 9:21 pm von Admin

» ...Schätze...
Mi Jan 04, 2017 9:15 pm von Admin

» ...Kommunikation...
Mi Jan 04, 2017 9:09 pm von Admin

» ...Herzens Sache...
Mi Jan 04, 2017 9:03 pm von Admin

» Verbindungen
Mi Jan 04, 2017 8:57 pm von Admin

» heilige Familie
Mi Jan 04, 2017 8:51 pm von Admin

»  mein Geschenk
Mi Jan 04, 2017 1:19 am von Admin

» Wolfs Schamane...
Mi Jan 04, 2017 12:50 am von Admin

» Drachen und Einhörner
Mi Jan 04, 2017 12:47 am von Admin

» Der uralte Wal
Mi Jan 04, 2017 12:45 am von Admin

September 2017
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
KalenderKalender
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Partner
free forum
 
hier kann man wunder-bar
einfach Bilder hochladen
 
hier gibt es ganz tolle
 animierte gifs kostenlos
 
hier findet ihr counter
für euch
weitere folgen ...

 

 


Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 15 Benutzern am Mi Apr 01, 2015 9:28 pm

Austausch | 
 

 Osterfest 2010

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 28.03.13
Alter : 56
Ort : Schweiz

BeitragThema: Osterfest 2010   Sa Apr 06, 2013 4:10 pm

…Osterfest 2010…

Irgendwie feierten wir einfach im Kreise unserer Familie unsere Ostern.
Dies gestalten wir eigentlich einfach aber ehrlich …
So haben wir den Ostermontag genutzt und sind am
Nachmittag als die Sonne
Hervorkam in unseren Garten gegangen und
Haben uns faul in unsere Liegestühle gelegt…
Nun dann hatte ich doch den starken Drang in mein Herz gehen zu können,
Um einfach ein wenig zuhause einatmen zu können.
Sofort war mein Herz zu sehen, die Türe weit offen und die warmen
Roten –goldenen Herzensfarben glühten mir sanft entgegen.
Sofort trat ich ein, sah mich kurz um und entdeckte eine weitere
Wohnecke mit Fensterfront,die den Blick in eine wunderschöne Natur freigaben.
Dann war da noch eine herrliche Lesecke dabei,
mit einem tollen gepolsterten
Sessel .
Dann aber erblickte ich an der Wand eine andere Türe die offen stand und
Da stand ein geistiges Wesen, das mich anscheinend erwartete.
Ich war tief erstaunt und sehr dankbar ihn sehen zu dürfen,
Er nahm mich in seine Arme und sagte mir, es gäbe etwas das mich interessieren würde. Schon waren wir auf einem schönen hellen Weg, der leicht nach unten führte, aber noch kein Ziel zeigte.
Dann erblickte ich es;
Es war ein Hügel sanft und strahlend, darauf stand ein gleichschenkliges
Kreuz das golden leuchtete.Es leuchtete wie die Sonne und viele Strahlen
Gingen von ihm aus in alle Richtungen.
Dann sah ich sie, eine grosse Anzahl Wesen sassen vor dem Hügel und schauten andächtig darauf.
Dann entdeckte ich was sie ansahen; Es waren
Mutter Maria, Magdalena ,Jesus und Josef .
Sie standen dort oben ganz nah am Kreuz.
Dann baten sie dass sich alle an den Händen nehmen sollten,
Und so gemeinsam traten sie um das Kreuz herum und bildeten einen grossen Kreis ums golden leuchtende Kreuz herum.
Dann sangen sie betend.
Die beiden Frauen Maria und Magdalena lösten sich sanft aus dem Kreis heraus und schritten andächtig und sanft zum Kreuz hin.
Beide trugen weisse Rosen in ihren Händen.
Sie schritten näher zu dem Kreuz, das in der Mitte von Jesus und Josef stand.
Dort knieten sie sich nieder, küssten die Rosen und legten sie vor das Kreuz.
In dem Moment als die Rosen die Erde berührten ,wuchsen sie dem Kreuze entlang und umrundeten es und sofort wuchsen eine weisse wunderschöne Rose nach der anderen aus dem Strauch heraus.
Sodass man das Kreuz vor lauter weisser Rosen kaum mehr sah.
Alle beteten dankbar für dieses Wunder und freuten sich von Herzen.

Dann schritten Mutter Maria und Magdalena zu ihren Partnern.
So standen auf jeder Seite des Kreuzes ein Paar.
Dann schritten Jesus und die anderen einen Schritt von dem Kreuz weg und in dem Moment ,teilte sich das Kreuz in der Mitte auf,das heißt der diagonale Balken teilte sich in zwei Balken auf ,die jeder für sich fest in Mutter Erde stand,diese beiden Balken nun schienen langsam zum Himmel hinauf zu wachsen . Der horizontale Mittelbalken aber blieb verbunden mit den seitlichen Balken die fest im Boden verankert standen.
Das sah irgendwie so aus wie ein grosses H, das bis zum Himmel reichte.
Dann schritten die vier vor dieses und genau dann bildeten sich Treppenstufen hinauf, die wunderschön einen Weg zum Himmel führten.
Ein wunderschönes Bild .
Doch bevor die vier den Weg nach oben antraten, schauten sie zurück und baten die betenden, sich zu ihnen zu gesellen und nahmen sie so an ihre Hände.
So gemeinsam zusammen verbunden gingen sie erst einige wenige Schritte nach oben, immer wieder zurückschauend, ob ja alle mitkommen, und keines strauchle.
Sonst wurde sofort angehalten und ihre Hände erneut angeboten.
So ging es langsam aber sicher, alle mitnehmend auf dieser Treppe, die sanft nach oben wies, in immer höhere lichtere Gefilde.
Oben angekommen wurde ihnen gewahr, dass es auch Wesen gibt, die den Weg von oben nach unten machten und so eine Art Spalier bildeten …
…Und alle hatten weisse Rosen in ihren Händen …
Dann doch oben angekommen, wurden alle abgeholt und sanft weiter geleitet.
Es gab viele Wege oben und alle hatten aber anscheinend ein gleiches Ziel.
Ich spürte, das ich einen Weg entlangging der in eine art Wasserweg führte und dort ging ich hinein und dies mündete in ein grosses schönes Heilbad.
Ich entdeckte dass es von allen Seiten zugänglich war und in der Mitte ein übergrosser Brunnen plätschernd das Wasser fein um sich herum spritzte.
Ich schwamm sofort unter diesen Brunnen, unter diesem waren im Wasser Bänke rundherum angeordnet und noch weitere Wesen sassen schon dort und genossen einfach still diese heilende Wohltat.
Es wurde kaum gesprochen, man spürte aber, dass alle mit vollem Genuss dies in sich hinein sogen. Dann schwamm ich leicht und erfrischt wieder hinaus auf eine Treppe und schon stand wieder ein gütiges Wesen neben mir, das mich abzuholen schien. Es hatte etwas weisses Glitzerndes in den Händen und so wurde es sanft über meinen Körper gelegt und hat sich sofort an mich angepasst.
Dann spürte ich noch wie meine Haare gebunden wurden und auch Schmuck
Wurde darin eingeflochten.Auf meine Frage, weshalb dies so sei, hörte ich weiter weg einfach sanfte Musik und das Lachen und Schwatzen
Vieler Wesen und spürte einfach …
…es geht zum Osterfest…
Schon spürte man feine Gerüche und sanfte Töne von Kristall gläsern und feines lächeln und Kinderlachen und anscheinend noch viele andere Wesen waren den Weg dorthin gefolgt.
So lade ich alle ein auch dem herzen zu folgen und an dieses Fest zu kommen …
Egal ist wann ihr kommt …Hauptsache ist …
Dass ihr kommt…
…Herzlich willkommen ZUHAUSE…


liebe und sehr dankbare grüsse caroline-sonijah
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://zauber-welten.forumieren.org
 
Osterfest 2010
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» FORUMSTREFFEN auf der Connichi 2010!
» Zur Anwendung des § 11 Abs. 3 SGB II n.F. auf den am 01.04.2011 beginnenden Bewilligungszeitraum beim Zufluss einer einmaligen Einnahme - Erbschaft in 2010 - Noch vorhandene Teile der zugeflossenen Erbschaft sind nach Ende der Anrechnung Vermögen.
» BSG: Sanktion kann nicht für mehrere Pflichtverletzungen gleichzeitig erfolgen. (BSG, Urteil vom 09.11.2010 – B 4 AS 27/10 R).
» Förderung der beruflichen Weiterbildung - Zulassung von Weiterbildungsträgern und -maßnahmen bei vor dem 1.1.2006 beginnenden Maßnahmen durch die BA BUNDESSOZIALGERICHT Urteil vom 18.5.2010, B 7 AL 22/09 R
» SG Berlin: Hartz IV - Anspruch bei Familiennachzug zum deutschen Ehepartner

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
... INTERNET ...CAFE ...ZAUBER WELTEN... :: ...CAFE...ZAUBER WELTEN... FORUM... :: Ankündigungen und News :: Kryonschule :: Channelings von verschiedenen Seiten :: Channelings Engel und Lichtwesen :: Meine inneren Welten :: meine Meditationen ab 2006-
Gehe zu: